Corona Krisis: Überlegungen

60018747_10156513697954615_6368061685231517696_o
Merlin l’Enchanteur © Gilbert Williams

Liebe Freunde und Bekannte,

Es sind sehr bewegende Zeiten, welche keiner von uns unberührt lässt. Jeder Mensch ist betroffen und getroffen, weltweit. Alles wurde stillgelegt, vieles zerschlagen. Krankheit und einen Trauerschleier haben sich über die Erde verbreitet. Tiefe Verlust-Ängste steigen hervor auch Angst zu leiden und die Angst zu sterben. Anderseits entsteht überall neue Solidarität, neue Hilfe und Denkansätze entwickeln sich, wunderbare Initiativen, sprühende Kreativität und Projekte entfalten sich überall in der Welt! Wir machen uns alle Gedanken!

Gerne möchten wir in diesen für viele Menschen schwere Zeiten einige Überlegungen und Aussagen aus der geistigen Welt mit Euch teilen.
Teil 1.: Die Kraft des Geistes
Mediale Aussage aus der geistigen Welt, bekommen am Karfreitag 2020:
„ (…) Und der Virus ist ein Bote, um die Menschen die Möglichkeit zu geben umzudenken und einen neuen Weg zu gehen“ ( …) Es muss eine neue Ordnung geschaffen werden und diese Ordnung baut sich mit der geistigen Kraft auf“
Liegt in der heutigen Situation keine ungeheure Chance neu zu denken, neue Wege zu gehen? Eine neue Chance inne zu halten bei unserer Haltung zum Tod und somit auch zum Leben, unsere Haltung zur Natur und zu den Tieren, unseren eigen menschlichen Egoismus und Arroganz, unsere kollektiv materiell eingestellte Welt? Wenn wir das wirklich tun, wenn wir ein Denken aufbauen, welches seine Wurzeln im geistigen Bereich befinden, werden wir nicht mehr nur Symptome bestreiten, und in den besten Fälle zur gegebenen Zeit auch besiegen, sondern eine neue Ordnung wird sich entfalten aus dieser neuen innerlichen Haltung und Bewusstsein: eine soziale und Ökonomischen Ordnung, die gerechter ist für Mensch, Tier und Natur wird sich auch daraus entwickeln, irgendwann, wenn der Mensch wirklich reif dafür ist,- und lieber jetzt als später, wenn der ‘Homo Sapiens’ neue Katastrophen vermeiden will.
Die geistige Welt warnt uns Menschen schon lange. Viele große Denker und Propheten sagen es uns Menschen schon seit Jahrzehnten. So viele akustischen Aussagen diesbezüglich haben sie uns in den letzten 50 Jahre vermittelt, weltweit vermittelt! Nur ein Beispiel:
„Höre zu! Euer Verhalten zu den Tieren hat karmische Folgen. Ihr werdet die Verantwortung dafür tragen müssen“ © König Wauters, ( eine Aussage, welche aus der geistige Welt vermittelt wurde in den 9O Jahre über die Infrarotanlage)
„Geht den inneren Weg“. Viele große Lehrer lebten uns diesen Weg vor.
Aber es ist nicht einfach, wirklich zu ‚zuhören‘. Leider brauchen wir Menschen des Öfteren tiefes Leid und Schmerz um zu begreifen, uns zu transformieren und zu entwickeln.
Heute sind wir wieder an einem Punkt angelangt, wo uns Menschen die Möglichkeit geboten wird unser Bewusstsein wirklich zu erweitern um bewusst einen neuen Weg zu gehen.
Lasst uns heute ehrlich schauen und nicht nur ablenken durch Amüsement, welches uns reichlich überall angeboten wird: was bleibt, wenn wir alles loslassen müssen?
Uns bleibt die innerliche Welt, welche auch immer in seiner Tiefe mit der geistigen Welt verbunden ist. Uns bleiben die Verbindungen die tief in unserem Herzen geborgen liegen. Wenn alles Äußere wegfällt, bleibt die Kraft der Gedanken, die Kraft des Geistes, die Kraft des Herzens und seinen innerlichen Raum, seinen innerlichen Garten den man pflegen kann und sollte. Meditation und das Gebet sind wunderbare Tore zu den geistigen Welten.
Und wir trauen uns zu sagen: es ist so wichtig rechtzeitig anzufangen mit der Übung und der Hingabe. Wer sich in ruhige Zeiten regelmäßig die Meditation oder das Gebet hingibt, wird es leichter haben den Weg zur geistigen Welt zu finden in stürmischen, schweren Zeiten, wo es auch immer viel Gegenwind, tiefe Ängste und hohe unvorhersehbare Wellen gibt und den Weg oft nicht mehr so gut erkennbar ist.
In den geistigen Bereichen, womit wir Alle immer verbunden sind gibt es genug Vertrauen, genug Verbindungen, genug Reichtum, genug Kraft, genug Inspiration und Schönheit. Wenn man einmal angefangen hat aktiv und bewusst die Welt des Geistes zu entdecken, weiß man sein Leben endet nie, das Wunder des Lebens ist nie vorbei und mit der Kraft die man da schöpft kann man wieder Gutes, Schönes und Wahres in die äußere Welt setzen. Das Geistige lebt und atmet im Allem! Erkennen wir die Wurzeln und lassen wir uns weiterhin inspirieren! Es gibt Hilfe, auch wenn sie sich nicht immer präsentiert, so wie der Mensch es sich wünscht! Wie schmerzhaft die Erfahrungen auch sein können, Alles ist zu jeder Zeit eine Chance zur Weiterentwicklung unser Wesen, welcher rein geistiger Natur ist, eine Chance um vorzudringen in dem Großen Mysterium des Seins. Es ist eine unglaubliche Zeit damit wir lernen vom Tod und vom Leid , zwei Realitäten, wo wir als Kollektiv am liebsten einen großen Bogen machen in unsere heutige Welt um das lebendige Leben für alle Menschen , Tiere und Pflanzen anders zu entfalten auf unsere Erde gerechter, liebevoller und mit einem neuen, erweiterten Bewusstsein
Wartet ab, es wird nicht lange mehr dauern, dann wird gar nicht mehr darüber gesprochen über Euren Virus , mediale Aussage aus der geistigen Welt
Herzlich aus Antwerpen!
Anna M. Wauters König
12654297_10153556530004615_3720019972594365925_n.jpg
© Marc Chagall

Dear Friends,

These are very moving times, which none of us leaves untouched. Every person is affected, worldwide. Everything has been shut down, many things have been smashed. Disease and a mourning veil have spread over the earth. Deep fears of loss rise, fear of suffering and the fear of dying. On the other hand, new solidarity is emerging everywhere, new help and approaches are developing, wonderful initiatives, sparkling creativity and projects are unfolding all over the world! We all wonder about what’s happening.
We would like to share with you some thoughts and messages from the spiritual world in these difficult times for so many people.
We received on Good Friday 2020: “ (…) And the virus is a messenger to give people the opportunity to rethink and take a new path” ( …) A new order must be created and this order is built with the spiritual power” © a medial message, König Wauters
Doesn’t the current situation offer a tremendous opportunity to rethink, to break new ground? To hold a new chance in our attitude towards death and thus also towards life, our attitude towards nature and animals, our own human egoism and arrogance, our collectively material world? If we really do this, if we build up a way of thinking that has its roots in the spiritual realm, we will no longer just manage symptoms, and in the best cases in due time also overcome them, but a new order will unfold from this new inner attitude and consciousness: a social and economic order that is more just for humans, animals and nature will also develop from this. Yes! this will happen at the moment when humans are really mature for it, and let’s hope, rather now than later, when the ‘Homo Sapiens’ wants to avoid new catastrophes.
The spiritual world has long been warning us humans. Yes spriritual world have conveyed so many acoustic statements in this regard to us over the last 50 years, worldwide! Just one example:
“Listen! Your behaviour towards animals has karmic consequences. You will have to bear the responsibility for it” © King Wauters, (a statement which was conveyed from the spiritual world in the 9O years via the infrared system)
They insisted may times on the message: “Take the inner path.” Many great teachers have shown us this path.
But it is not that easy to really ‘listen’. Unfortunately, we humans often need deep suffering and pain to understand, transform and develop.
Today we have again reached a point where we humans are offered the possibility to really expand our consciousness to consciously follow a new path.
Let us look honestly today and not just distract ourselves with amusement, which is offered to us abundantly everywhere.
What remains when we have to let go of everything?
What remains for us is the inner world, which in its depth is connected to so many worlds and with the spiritual world. We are rich with the connections that lie hidden deep in our heart. When everything outside is gone, the power of the thoughts, the power of the spirit, the power of the heart and its inner space, its inner garden remains, which one can and should cultivate. Meditation, prayer and art practice are wonderful gates to the spiritual worlds.
And we dare to say: it is so important to start in time with practice and devotion. Those who regularly devote themselves to meditation, prayer, or authentic art practice in quiet times will find it easier to find the way to the spiritual world in stormy, difficult times, when there is always a lot of headwind, deep fears and high unpredictable waves and the path is often not so easily recognizable.
In the spiritual realms with which we are all always connected there is enough trust, enough connections, enough wealth, enough power, enough inspiration, informations, beauty and love.
Once you have started to discover the world of the spirit actively and consciously, you know that your life never ends, the miracle of life is never over and with the power you draw from it you can put good, beautiful and true things into the outer world again.
The spiritual lives and breathes in everything!
Let us recognize the roots and let us continue to be inspired! There is help, even if it does not always present itself as man wishes! No matter how painful the experiences may be, everything is at all times a chance to develop our being, which is purely spiritual, a chance to penetrate the Great Mystery of Being. It is a unbelievable time for us to learn about death and suffering, in order to unfold the living life for all people, animals and plants in a different way on our earth in a more just, loving and new way!
Sincerely,
Anna M.W. K.

Vorträge: Themen

Wir geben gerne Vorträge über unsere Arbeit.

Folgende Themen können z.B. angefragt werden:

  • Gibt es ein Leben nach dem Tod?: stärkste Indizien aus der Grundlagenforschung die alle darauf hinweisen, dass es ein persönliches Weiterleben nach unserem Körpertod gibt!
  • Alles ist Eins: die Kraft der Verbundenheit.
  • Mit der Technik wieder zur Natur: die Bedeutung der Kristalle
  • Höre zu! wer spricht zu uns über die Apparatur? Die unsichtbare Welt hat viele Ebenen und Welten. (Erkenntnisse und Aussagen aus der Grundlagenforschung)
  • Höre zu! Was vermittelt uns die jenseitige Welt?
  • Der Verlauf der Grundlagenforschung: von den leisen Flüsterstimmen bis zu Sätze, Dialoge, visuelle Vermittlungen und 20 Minute lange Kontakte aus der geistigen Welt
  • Die enge Zusammenarbeit zwischen Forscher und der geistigen Welt
  • Die Grundlagenforschung und die Wissenschaft: die Ergebnisse läuten einen Paradigmenwechsel ein
  • Der Werdegang eines einzigartigen Forschers

 

Bücher über die Grundlagenforschung

39939416_1035457289947894_8497569898665345024_n

Die Forschung wurde im Laufe der Jahren in viele Bücher erwähnt. Es gibt bis dato allerdings nur ein Buch, woran der Forscher selbst beteiligt war: ” Nouvelles découvertes sur l’au-delà”, édition Piktos

Dieses Buch wurde original auf Französisch von Anna Maria Wauters in Zusammenarbeit mit Hans Otto König geschrieben und sowohl in Frankreich als Kanada verlegt. Cover Sie leben

Es erschien später auf Englisch und Deutsch dank der Arbeit van AREI, ProF. Craig Hogan, E. Meuren und dank der Osiris Verlag von Oliver Gerschitz unter den Titeln:

  • Listen! New discoveries about the Afterlife. Scientific research on contact with the invisible.
  • Sie Leben!, Akustische und visuelle Vermittlungen aus andere Seins-Ebenen, die Geschichte einer wissenschaftlichen Forschung zur geistigen Natur des Menschen, Osiris Verlag

 

cropped-36913833_987964048030552_25690355470958592_n-12-1.jpg

Blog op WordPress.com.

Omhoog ↑